Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
Presse & ServicePresse & Service

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Presse & Service

107 Blutspender trotzen dem Unwetter

Gorxheimertal. Trotz technischer Probleme zu Beginn der Veranstaltung und längerer Wartezeiten wegen des aufgrund der neuen Datenschutzverordnung geänderten Ablaufs zeigte sich Vorsitzender Rudolf Schmitt sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Vor allem auch weil wieder sechs neue Spender gewonnen werden konnten. Dieser Trend ist nun schon seit einigen Jahren zu verzeichnen, was die Helferinnen und Helfer der DRK Ortsvereinigung positiv in die Zukunft blicken lässt. Gut angenommen wurde auch das Gewinnspiel für Vereine, das noch bis zum Jahresende läuft. Hierbei gibt es attraktive Preise für die Vereine, die die meisten Spenderinnen und Spender stellen, zu gewinnen. Rudolf Schmitt konnte viele verdiente Spender ehren. Christina Jungmann, Wolfgang Rumpf, Bernd Kohl, Michael Kohl, Michael Zipfel und Philipp Emig wurden für jeweils 10 Blutspenden ausgezeichnet.

Schmitt dankte den Helferinnen und Helfern der Ortsvereinigung sowie dem Küchen–Team für den reibungslosen Ablauf. So konnten die Spender nach der Blutentnahme in gewohnt liebevoller Atmosphäre ihren Imbiss genießen.  Außerdem wies er drauf hin, dass auch bei künftigen Blutspende-Terminen voraussichtlich mit längeren Wartezeiten beim Ablauf zu rechnen sei. Dies liegt an der Ende Mai in Kraft getretenen Datenschutzverordnung, die es notwendig macht, zum Beispiel den Fragebogen für Blutspender in einem separaten Raum auszufüllen. Allerdings zeigten sich die erschienenen Spenderinnen und Spender durchaus geduldig und verständnisvoll.

Typisierungs-Aktion für Familienvater

Im Vorfeld des Blutspende-Termins wurden die Helferinnen und Helfer des DRK Ortsvereins auf einen Aufruf einer Mitbürgerin in den sozialen Netzwerken aufmerksam, die eine/n geeignete/n Stammzellenspender/in für ihren an Leukämie erkrankten Ehemann sucht. Der Ortsverein bot ihr daraufhin an, beim Blutspende-Termin eine Registrierungs-Aktion durchführen zu können. Zahlreiche Blutspender zeigten sich interessiert und ließen sich registrieren. Nun gilt es zu hoffen, dass die geeignete Stammzellenspende möglichst schnell gefunden werden kann.

Info: Der nächste Termin findet am Mittwoch, 12. September von 15:30 bis 20 Uhr im Bürgerhaus statt.